Technologie - Agentur für historische akkurate Oberflächen - Rekonstruktion

Latest information

Welcome on the new RLM - colours homepage! By the time we have not managed yet to modify the whole homepage. At the moment you only will find it on German and we will do our best to integrate other languages as soon as possible. Thank you for your understanding!

home 11

Die detailgenaue Rekonstruktion alter Flugzeuge oder sogar der Neubau historischer Maschinen nach erhaltenen Originalplänen wird heutzutage in aller Welt betrieben, und zwar von staatlichen Luftfahrt-Museen ebenso wie von privaten Enthusiasten. Ist der rein bautechnisch-konstruktive Aspekt meist noch anhand vorhandener Unterlagen und Zeichnungen zweifelsfrei nachzuvollziehen, so gibt es hinsichtlich der Oberflächenfarbgebung oft langwierige Kontroversen unter den Fachleuten. RLM-Farben erhebt den Anspruch, absolut authentische Farben und Lacke für historisches Fluggerät (nicht nur) aus der Zeit des II. Weltkrieges nach Originalrezepturen herstellen und liefern zu können.

home 12

"RLM-Farben" sind numerisch spezifizierte Farbtöne, die nach Maßgabe des ehemaligen RLMs ("Reichsluftfahrtministerium") für Flugzeuganstriche zu verwenden waren. Insbesondere die Tarnfarben für die sogenannten "Sichtschutz-Anstriche" sind bis heute Gegenstand von leidenschaftlichen Diskussionen unter Spezialisten: Persönliche Erinnerungen verblassen über die Jahrzehnte ebenso wie erhalten gebliebene Original-Anstriche, die Licht und anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt waren.

home 14

Auch Fotografien können nicht als Beleg für korrekte Farbtonwerte herangezogen werden: Zu stark beeinflussen Filmmaterial, Belichtungszeit, vorhandenes Umgebungslicht und Lagerbedingungen das Ergebnis, als daß selbst ein gut geratenes Farbfoto als Referenz für absolute Farbwerte herhalten könnte. Einzig der Weg des "Reengineering" - der frischen Farbherstellung nach alter Original-Rezeptur - verbleibt als gangbarer Weg, wirklich historisch akkurate Anstriche reproduzieren zu können: Wir von RLM-Farben verfügen sowohl über das nötige Know-how als auch über die entsprechenden Produktionsanlagen.